Die fünf „Chocolaner“

Sängerin mit Leib und Seele und Gründungsmitglied: Lisa Rüd.   Egal ob Gänsehautballaden, groovige Stücke oder ein klitzekleines bisschen Rock – Lisa macht jedes Stück zu ihrem eigenen.

Roman Doubravsky ist nicht nur DAS Gründungsmitglied der Band, sondern auch ihr musikalischer Kopf. Spontane Tonartenwechsel, Rhythmenwechsel oder „Roman, Solo“-Rufe meistert er ohne Probleme und nicht nur das – er spielt atemberaubend schnelle und gute Soli! Dabei bleibt der Musiker sich immer selbst treu und hat großen Anteil am ganz eigenen Klang von Chocola.

Auszug aus der Playlist:

Adele – Lovesong
Michael Jackson – Billie Jean
Sting – Englishman in New York
Camila Cabello – Havana
Ryan Adams – Gonna make you love me
Norah Jones – Humble me
Tom Odell – Grow old with me
Diverse – Summertime
Alanis Morissette – Ironic
Herbert Grönemeyer – Halt mich
Beatles – Here comes the sun
Norah Jones – Sunrise
Bill Withers – Ain‘t no sunshine
Eric Clapton – Layla
Gary Jules – Mad World
Anouk – Jerusalem
Ray Charles – Hit the road Jack
Green Day – Time of your life
Diverse – Halleluja
Kiss – I was made for loving you
Roberta Flack – Killing me softly
Dolly Parton – Jolene
Eric Claptop – Layla
u.v.m.

Jörg Betzel kann das Publikum immer wieder überraschen – man sieht ihm nämlich auf den ersten Blick nicht an, mit welcher Kraft und Überzeugung er singt und Gitarre spielt. Er ist eher für die schnellen, „rockigen“ Klänge in der Band zuständig, aber auch Gänsehautballaden stehen auf seiner Playlist.

Michael Hartmann ist der Herzschlag der Band. Bei Chocola bereichert er die akustischen Klänge mit seinen Percussions und zeigt immer, dass er ein Trommler mit Leib und Seele ist.

Mit mehreren Flöten, Bass, Percussions, Stimme und Mandoline beschert er vielen Chocola- Songs noch das letzte i-Tüpfelchen oder eine Melodieeinlage. Ganz nebenbei ist er meistens noch für die Technik zuständig. Zum Glück behält Christoph Göldner immer einen klaren Kopf, wenn er das mal wieder alles gleichzeitig machen soll.